Chronik des Hanns-Eisler-Chors -
Ensemble für neue Chormusik e.V.

1972

 8.10. Hanns-Eisler-Abend zu den ersten Kulturtagen für progressive Kunst im Gesellschaftshaus Neukölln.

1973

17.2. Wiederholungskonzert beim VDS-Bundeskongreß in Hamburg
Bildung eines festen Chors: Erarbeitung einer Grundsatzerklärung,
Bildung eines künstlerischen Beirats

 6.7. Gründungskonzert zum 75. Geburtstag von Hanns Eisler im Konzertsaal in der Hardenbergstraße (Platten- und Rundfunkmitschnitt)

Arbeit am Argument-Sonderband 'Hanns Eisler'

 4.11. Kulturtage- Konzert: "Denn die Besiegten von heute sind die Sieger von morgen." (Hanns Eislers Die Mutter, Uraufführung der Vietnamkantate von Heinz Schreiter)

1974

 4.-6.2. Fernsehaufzeichnung zum 1. Mai beim ZDF

 8.3. Aufführung der „Mutter“ zum Internationalen Frauentag

24.9. Auftritt beim Internationalen Musikwissenschaftlerkongress an der TU

 3.-5.5. Auftritt beim Internationalen Arbeiter-Künstler-Treffen in Braunschweig.

23.4. Konzert zu den Kulturtagen "Krieg dem Kriege" (Komposition von Eisler, Bartók und Fladt)

23.11. Wiederholungskonzert im Festsaal des Ernst Reuter Hauses

15.12. Wiederholungskonzert in der Akademie der Künste

1975

19.2. Wiederholungskonzert "Krieg dem Kriege" im Quartier Latin

29.6. Konzert im Landestheater Kiel (Gegenveranstaltung zur 'Kieler Woche'),

 6.9. Auftritt zum Antikriegstag in Stukenbrock

27.9. Konzert im Audi Max Hamburg im Rahmen der Veranstaltung "Singen heute".

23./24.5. Aufnahme der ersten Langspielplatte beim pläne-Verlag mit Stücken aus der „Mutter“ von H. Eisler

24.10. Solidaritätsveranstaltung für Chile mit den Jungsozialisten Charlottenburg in der Landesbildstelle und der Gruppe "Liberacion americana"

 5.12. Workshop-Konzert zu den Kulturtagen im Gesellschaftshaus Neukölln

1976

15.2. Konzert in der Jesus-Christus-Kirche in Dahlem

12.4. Konzert "Betrübte Freiheit" in der Philharmonie mit dem chilenischen Komponisten Sergio Ortega

         Hans Werner Henze zu Besuch im Chor

14.12. Veranstaltung mit Amnesty International zu Gunsten von Familien politischer Gefangener in Chile (mit Robert Wolfgang Schnell)

1977

 3.2. und 10.2. Programm "Aus Krähwinkels Schreckenstagen" mit Martin Buchholz im Konzertsaal Bundesallee

13. 3. Wiederholungskonzert

       Verschiedene Auftritte zu Arbeitslosigkeit und Berufsverboten

26.6. Auftritt bei einer Veranstaltung für die Theatermanufaktur

24./25.9. sowie 1./2.10. „Gegenlieder“- Politische Chormusik und Songs der 20er Jahre, Konzerte im Rahmen der 27. Berliner Festwochen in der Akademie der Künste

14.12. Konzert zu Gunsten von Amnesty International mit der Hamburger Gruppe "Hinz und Kunst“ in der Konzertsaal der Hochschule der Künste

1978

      Auftritte in Dortmund und Berlin zu aktuellen politischen Anlässen

 1.7. Auftritt beim Hanns Eisler Festival in der Staatsoper Berlin

17./18.7. Werkstattkonzert zum 80. Geburtstag von Hanns Eisler im Konzertsaal der Staatsbibliothek

28.10. Auftritt bei der Christlichen Friedenskonferenz in der Martin-Luther-Kirche Neukölln

1979

17.2. Auftritt beim Festival des politischen Liedes

10.3. Auftritt mit dem Frauenprogramm „Lobet die Herren“

 3.5. Workshop-Konzert einer Argument-Veranstaltung in der Staatsbibliothek

 2./3.6. Auftritte beim 5. Tübinger Festival Hanns Eisler im Festsaal der Universität

18.6. Auftritt bei einer BdWi-Veranstaltung zur Unterstützung des Heinrich-Heine-Fonds

 9.9. Auftritt zum Antikriegstag in der Gedenkstätte Plötzensee

21.9. Konzert "33" in der Akademie der Künste (aufgeführt bei der FDP Tiergarten, der Christliche Friedenskonferenz, der ÖTV Neukölln/Kreuzberg, den Jusos Charlottenburg)

 8.12. Frauenshow beim ÖTV_Frauenausschuss in der Reformationskirche Tiergarten

 5.10. Auftritt bei der Namensgebung der Carl-von-Ossietzky-Oberschule

1980

 9.-13.1. Tucholsky-Abende unter Beteiligung eines Auswahl-Chors

 9.2. ICC und 10.2. Audi-Max der FU-Berlin Chortreffen gegen Berufsverbote mit verschiedenen Chören aus der Bundesrepublik. Dazu der Plattenmitschnitt "Wenn die Feinde mächtig sind" im pläne-Verlag

25. und 29.6. Programm „Rückkehr zur Natur“
       Frauenprogramm, u.a. in Holland

Workshop an der Volks-Uni

Programm "33" (SPD Zehlendorf)

1. und 5.10. Konzert "Ohne Angst leben" im Rahmen der 30. Berliner Festwochen im Konzertsaal Hardenbergstraße (Uraufführung der Kantate „Ohne Angst leben von Hartmut Fladt )

Großveranstaltung "Künstler für den Frieden" (Metropol-Theater)

1981

10 Tage Tournee durch die Sowjetunion (Moskau, Leningrad, Riga, Vilnius, Kaunas)

Veranstaltung des DGB zum 1. Mai in Frankfurt (Fernsehen und Rundfunk)

Auftritte: Friedendemonstration, Volks-Uni, Künstler für den Frieden (Philharmonie), Dortmund beim 2. Krefelder Forum.
Programm „33“ bei der SPD Zehlendorf im Capitol

1982

"Heißer Frieden", Auftritt im Rahmen des Festivals des politischen Liedes, Berlin (DDR)

"... den Krieg verlieren ..." Konzert zusammen mit der Gruppe IG Blech

Auftritte: "Frauen für den Frieden", Vietnamveranstaltung, Veranstaltung "Künstler für den Frieden" in der Waldbühne, Fest der ÖTV im Volkspark

Wiener Festwochen beim Liederzirkus von ORF/ZDF

Gewerkschaftliches Chortreffen in Recklinghausen

 7.11. Jubiläumskonzert: 10 Jahre Hanns Eisler Chor/Theatermanufaktur/Elefantenpress Galerie in der Theatermanufaktur

13.,26.,27.11. "Nichts Mächtiges ist unser Singen – aber zum Leben gehört es" in der Akademie der Künste

1983

Konzertreise nach Nürnberg

Auftritt bei "Künstler für den Frieden" (im Kino Delphi)

Beteiligung des Chors bei der Aufführung der "Deutschen Sinfonie" von Hanns Eisler mit der Berliner Capella im Großen Sendesaal des SFB anlässlich der Veranstaltungsreihe "50 Jahre Zerstörung der Demokratie"

26./27.11. Konzert "Signale" in der Theatermanufaktur am Halleschen Ufer (Uraufführung der "Signale" von Matthias Spahlinger)

Beteiligung am Kirchweihfest der Passionsgemeinde

28.4. Konzertreise nach Basel und Zürich

1984

"Morgen Kinder wird’s was geben", Programm in der UFA-Fabrik mit der "Leichtton-Gruppe" und der Gruppe "Chuzpe"

1985

ZDF-Sendung "Liederzirkus" mit dem Titel "Berlin im Licht",

 9.3. Stimmbruch –der Hanns Eisler Chor auf Wa(h)lfang in der UFA-Fabrik mit der „Leichttongruppe“ und der Gruppe „Chuzpe“

15. und 16.12. Programm „Es fliegt was in der Luft“ in der Theatermanufaktur mit verschiedenen Uraufführungen (u.a. Uraufführung der "Bleistaubkantate" von W. D. Siebert)

28.11. Wiederholungskonzert in der Petrus-Kirche in Lichterfelde

1986

Mehrere Aufführungen der "Bleistaubkantate", u.a. beim Berliner Sängerbund, im Konzertsaal der HdK und beim Tempelhofer Kulturlustgarten

 9.3. Auftritt bei der Jugendweihefeier des Deutschen Freidenker-Verbandes in der Philharmonie

1987

31.8. Eröffnungsveranstaltung der 37. Berliner Festwochen: "Jüdische Chronik" von Blacher, Dessau, Hartmann, Henze und Wagner-Régeni (zusammen mit dem "Jeunesses- Musicales-Weltorchester")

Aufführung der Kantate "Die Mutter" von Hanns Eisler in der Dahlemer Kirche

1988

Auftritt bei der 1.Mai-Veranstaltung des DGB vor dem Berliner Reichstag

11.6. Teilnahme am Treffen gewerkschaftlich orientierter Chöre in Oldenburg

 9.11. Teilnahme an der Veranstaltung "War’s das" des Luxemburg-Liebknecht-Komitees

1989

18.,19.,25. und 26.2. "Feuer und Flamme" – Musikalische Revü im Hebbeltheater (Uraufführung "Feuer und Flamme" von Michael Ernst-Pörksen, )

8./13./14. 6. Beteiligung an der Piscator-Revue "Hoppla, du lebst", in der Freien Volksbühne

22.10. Auftritt beim Kongress der IG-Metall im ICC

19.11. Teilnahme an einer Gedenkveranstaltung für Hans Hodek in der Theatermanufaktur am Halleschen Ufer

1990

15.6. Wiederholung der Gedenkveranstaltung in der Humboldt-Universität

27.11. Mitwirkung bei der Aufzeichnung einer alternativen Deutschlandhymne (Brecht/Beethoven/Fladt) für die ZDF-Sendung „Kennzeichen D“

1991

25.2. Beteiligung an einer Veranstaltung des Vereins „Mit uns gegen die Wehrpflicht" mit dem Titel "Klassik gegen den Krieg", zusammen mit Kammermusikgruppen in der Passionskirche

 8.6. Konzert „Gegen das Vergessen“ im Konzertsaal der HdK anlässlich des 50. Jahrestages des Kriegsbeginns zwischen Deutschland und der UdSSR

1992

23.5. Beteiligung an einer Veranstaltung der AL Reinickendorf,

 5.6. Teilnahme an der Volks-Uni in der Humboldt-Universität

12.12. Konzert "Oh Gegenwart" in der Passionskirche mit dem Musagetes-Quintett

 

1993

22.06. Konzert „Vorwärts und nichts ?“ zum 20jährigen Jubiläum des Hanns-Eisler-Chors im Saalbau Neukölln

22.11. Teilnahme an der Jubiläumsveranstaltung des Argument-Verlages anlässlich des Erscheinens des 200. Heftes im Ballhaus Naunynstraße

1994

24.06. Konzert „Konfusion“ mit dem Jazz-Trio "Trio Bardo" im Saalbau Neukölln

17.11. Beteiligung an einer Veranstaltung der Alice-Salomon-Fachhochschule

1995

 7.05. Beteiligung an einer Veranstaltung des ev. Kirchenkreises Neukölln in der Magdalenenkirche anlässlich des 50. Jahrestages des Kriegsendes mit Inge Deutschkron

28.05. Konzert „Erinnern-Vergessen“ mit der Klezmer-Gruppe "Forszpil" in der Kreuz-Kirchengemeinde Schmargendorf

1996

8. – 10.03. Beteiligung an Symposium, Chortreffen und Konzert in Sprockhövel, veranstaltet von der Chorvereinigung "Chorizonte"

 7.06. Werkstattkonzert „ VORläufiges, ZWISCHENzeitiges und NACHtragendes“ mit Werken von Hanns Eisler und Hartmut Fladt

15.09. Mitwirkung an der Veranstaltung des Berliner Sängerbundes "Singende, klingende Stadt" in der Parochialkirche

10.11. Mitwirkung am Eisler-Fest 1996 der Internationalen Hanns-Eisler-Gesellschaft im bat-Studiotheater

1997

 4.05. Erstes SurprEisler-Konzert mit dem amerikanischen Chor „The Choral Singers of Marin“ ( San Francisco) im Saalbau Neukölln

1998

10.01. Auftritt bei der Auftaktveranstaltung des Kongresses "Bildung und Gesellschaft in der Hochschule der Künste

22.11. Teilnahme an der Veranstaltung „Ideal und Wirklichkeit“ des Berliner Sängerbundes zum 100. Geburtstag von Hanns Eisler im Kammermusiksaal der Philharmonie

4., 5., 6. 12. Jubiläumskonzerte zum 100. Geburtstag von Hanns Eisler und zum 25-jährigen Bestehen des Hanns-Eisler-Chors im Saalbau Neukölln mit Titel "Ach, wir haben uns verloren" (szenisches Chorkonzert)

1999

10. und 11.06. Wiederaufnahme des szenischen Konzerts "Ach, wir haben uns verloren"

2000

24.02.  Auftritt beim Festival des politischen Liedes (Wabe)

25.03. 2. SurprEisler-Konzert mit dem japanischen Komae-Female-Chorus aus Tokyo in der Passionskirche

26.03. Beteiligung an einem Konzert des Akademischen Orchesters und des Machida-Philharmonic-Symphony-Orchestra in der Philharmonie

15.04. 2. SurprEisler-Konzert in der Petruskirche

 2.10. 3. SurprEisler-Konzert mit dem Oldenburger Chor "Buntschuh" in der Heilig-Kreuz-Kirche in Kreuzberg

2001

 1.April Konzert mit dem Akademischen Orchester in der Philharmonie

2002

25./ 26.Januar – 4. SurprEisler-Konzert "Begrenzt grenzenlos" mit dem Ensemble "Tityre" im Saalbau Neukölln

5.Oktober – Konzert in Brüssel "Begrenzt grenzenlos" mit dem Brüsseler Brecht-Eisler-Koor

2003

29.November 30-jähriges Jubiläum des Hanns-Eisler-Chors, Konzert in der Philharmonie "So wie es bleibt, ist es nicht"

2005

11./12. März „Die Geister, die wir riefen“; mit den ZEUGSCHLÄGERN
(Leitung: Detlef Franz); Klavier : Gustavo La Cruz; Saalbau Neukölln

2007

2. und 3. März surprEisler 5: Tanz den Hurrikan mit Werken von Weill, Gershwin und Eisler (Woodbury Liederbüchlein); Tanz: Lea Helmstäder, Kathi und Ludo Fourest, Klavier: Tina Arnz; Saalbau Neukölln

2007

11.November. Konzert mit dem AOB und der Lutherkantorei Bonn
Johannes Brahms „Schicksalslied“, Borodin „Polowetzer Tänze“
Großer Sendesaal des rbb

2008

16. Mai Kammermusiksaal der Philharmonie: Konzert zum 110. Geburtstag von Hanns Eisler mit Woodbury-Liederbüchlein (Bearbeitung: Hartmut Fladt; Choreographie: Hans-Georg Lenhart)
Veranstalter: Chorverband Berlin; Chöre: Mädchenkammerchor des Händelgymnasiums, Konzertchor Berliner Pädagogen, Ernst-Busch-Chor

23. Mai Wiederholungskonzert in Bremen Kulturkirche St. Stephani

2009

21./22./28. März Max-Beckmann-Saal:

"Mit allen Wassern gewaschen"; u.a. UA "Wasser" von Oliver Korte

2010

21. Juni Russisches Haus

19. September Max-Taut-Schule

 9. Oktober Bad Lauterberg

"Bird of Passage" - ein Kurt Weill-Programm 

2011

April

Konzertreise in die USA / San Francisco mit dem Programm "Bird of Passage"

2012

10. Juni Kammermusiksaal; Sonntagskonzert des Chorverbandes Berlin: "ImaginEisler" - Hanns Eisler trifft John Lennon...(in Ausschnitten)

27. August Rotes Rathaus; Festakt für Inge Deutschkron zum 90.Geburtstag

 8. September Akademie der Künste; Lange Hanns-Eisler-Nacht der IHEG: "ImaginEisler"

12. September Paul-Löbe-Haus;  Friedrich-Ebert-Stiftung: 100 Jahre Sozialdemokratie

29. September Basel; "ImaginEisler"

30. September Zürich; "ImaginEisler" (gemeinsam mit den Singfrauen Winterthur)

2013

20. Januar  WABE Berlin und

26. Januar PUMPE Berlin

                     "ImaginEisler"

  9. /10. November Akademie der Künste Berlin-Tiergarten; Jubiläumskonzert zum 40.Geburtstag des Hanns-Eisler-Chores

2014

 29. März WABE Berlin und

  6. April Künstlerhof Buch / Kulturscheune; Wiederholung des Jubiläumskonzerts zum 40.Geburtstag

21. Juni Parochialkirche; Fête de la musique

 9. November WABE Berlin; 25 Ständige Ausreise - ein Mauerfall, gemeinsam mit der Sogenannten Anarchistischen Musikwirtschaft

2015

18. April Gedenkstätte Sachsenhausen; "Tag der Begegnungen" anlässlich des 70.Jahrestages der Befreiung des KZ Sachsenhausen

21. Juni Stadtgericht Mitte; Fête de la musique

21./22. November Akademie der Künste Berlin-Tiergarten; "ferne heimat nahe fremde"

2016

23./24. Januar WABE Berlin; Wiederholungskonzerte "ferne heimat nahe fremde"

 8. April Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin; "Die Maßnahme" gemeinsam mit 9 anderen Chören

26.-29. Mai  Stuttgart; Teilnahme am Chorfest des Chorverbandes mit drei Auftritten (Ausschnitte aus "ferne heimat nahe fremde")

21. Juni Parochialkirche; Fête de la musique (Ausschnitte aus "ferne heimat nahe fremde")

22. Juni  Kontakte / Kontakty: Teilnahme an Gedenkveranstaltung zum 75.Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion am Ehrenmal, Straße des 17.Juni

25. Juni  Rosa-Luxemburg-Stiftung; Teilnahme an Gedenkveranstaltung zum 75.Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion, Rosa-Luxemburg-Platz

9. November Friedhof der Märzgefallenen; Teilnahme an Gedenkveranstaltung