Kartenvorbestellungen

Die technischen Probleme sind beseitigt - Kartenbestellungen sind wieder telefonisch möglich:

030 85074859 Helga Bartz

oder online :

http://www.hanns-eisler-chor-berlin.de/konzertkarten.php


 

 
Illustration zum aktuellen Artikel

 
Illustration zum aktuellen Artikel

Unser nächstes Konzert:

 

27. und 28. 1. 2018 in der WABE

Danziger Str. 101, 10405 Berlin

Tickets: 18€ / erm. 12€   

Der Hanns Eisler Chor, 1973 als Studentenchor im damals nicht besonders Eisler-freundlichen (West-) Berlin gegründet und mit 44 Jahren immer noch im besten Alter, hat den 500. Jahrestag der Reformation zum Anlass genommen, über Reformen und Revolutionen, Dogmen und Widerstand nachzudenken und die dabei entstandenen Einsichten und Fragestellungen in musikalische Kommentare zu übersetzen, denn: Am Ende des „Lutherjahres“ ist alles Großartige und Widersprüchliche gesagt – aber noch nicht gesungen!

So findet sich in unserem Programm Musik von Bach und Eisler, Brahms und Dessau, Schütz und Biermann und noch manch anderes zu Texten von Volksmund bis Brecht – in fröhlichem Mit- und bisweilen auch Gegeneinander, mal ernsthaft und kämpferisch, mal fröhlich und frech, aber immer darauf ausgerichtet, übergreifende Zusammenhänge sinnlich erfahrbar zu machen.

 

Und dass unsere Vorpremiere – vor der Premiere am 25./26.11.2017 in Berlin – in der Reformationsstadt Tübingen und in Zusammenarbeit mit dem Ernst-Bloch-Chor stattgefunden hat, setzt noch einen ganz besonderen Akzent.. 


 

 

Vorschau:

Der Hanns Eisler Chor wird 45 und feiert dieses Ereignis mit zwei Konzerten in der Akademie der Künste

am

13. und 14. Oktober 2018


 

 
Illustration zum aktuellen Artikel

Das war 2017:

 
Illustration zum aktuellen Artikel

Am 25. und 26.11. in der Trinitatiskirche in Berlin-Charlottenburg

dogma macht zweifel


 

 
Illustration zum aktuellen Artikel

Am 21.10.2017 im Sudhaus in Tübingen

dogma macht zweifel

 

 Foto:Angelika Gramm


 

 
Illustration zum aktuellen Artikel

IGA 2017 - Internationale Gartenausstellung

 Vom 23. April bis zum 15. Oktober traten jeden Sonntag in der Zeit von 11:00 - 13:00 Uhr Chöre aus Berlin und Deutschland auf dem Gelände der IGA // Gärten der Welt in Berlin - Marzahn auf.

Der Hanns Eisler Chor war am 17.Juni mit dabei:

 

 


 

 
Illustration zum aktuellen Artikel

23.April 2017

Gedenkfeier in der Gedenkstätte Sachsenhausen zum 72.Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers

 


 

 
Illustration zum aktuellen Artikel

18.März 2017

Auftritt zur Feier der Aktion 18.März am Brandenburger Tor in Berlin


 

 
Illustration zum aktuellen Artikel

8.März 2017

  Auftritt zum Internationalen Frauentag in der Humboldt-Universität Berlin